A-HOUSE-nov2017_3952_web.jpg
A-HOUSE-nov2017_3952_web.jpg

PROJECTS

Für die Choreografin Emi Miyoshi haben sich durch die Kollaboration mit Installations- und audiovisuellen Künstlern neue Möglichkeiten und Formen der Fusion von Tanz und Kunst eröffnet. 

Das hat Sie zu der Gründung des Performance-Kollektiv SHIBUI Kollektiv bewogen. 

Das Kollektiv hat sich zum Leitmotiv gemacht, durch genreübergreifende Zusammenarbeit über Jahre hinweg die Möglichkeiten der Ausdrucksformen und Vorstellungskraft zu erweitern – immer ausgehend vom Tanz als Ausgangsmedium, als „Leitform“ des Ausdrucks.

 

Für jedes Projekt werden Tänzer und Gastkünstler aus verschiedenen Genres eingeladen und eine Kollaboration mit Tanz angestrebt, um ein gemeinsames Werk zur Aufführung zu bringen.